Schmausenbuck: Trailbau & COVID-19

Schmausenbuck: Trailbau & COVID-19

Die derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen greifen leider auch in unsere Trail-Arbeit am Buck ein.

Die für den November geplanten Bautätigkeiten müssen wir deshalb leider pausieren. Wir hoffen aber, dass wir im Dezember weitermachen können.

ABER: Wir sind derweil nicht untätig!

Der Neubau im Bereich der ehemaligen Yolo-Line schreitet in der Konzeption dennoch weiter voran. Der Streckenverlauf steht soweit und auch die Grobkonzeption der darauf enthaltenen Elemente.

Diese hervorragende und sehr offene Zusammenarbeit mit dem Forstbetrieb ist keine Selbstverständlichkeit und wir wissen dies enorm zu schätzen! Bitte respektiert auch ihr, dass von Wildbauten und sonstigen selbsttätigen Bautätigkeiten abzusehen ist! Der Forst gibt uns Mountainbiker*innen hier eine einzigartige Möglichkeit, um die wir uns mit entsprechendem Verhalten verdient machen sollten.

Und: Parallel geht unsere Arbeit am „Bikepark“-Konzept im Bereich der Stromschneise stetig weiter. Hier gibt es auch bald Neuigkeiten!

Ihr seht also: COVID-19 mag uns etwas ausbremsen. Aufhalten wird es uns aber nicht.

Ein herzliches Dankeschön an den Forstbetrieb Nürnberg, @Nasser Ahmed und @Max Müller sowie an die DAV Sektion Nürnberg und den ADFC Nürnberg

 

Schreibe einen Kommentar